Basilikum Pesto

Ein Basilikum Pesto ist immer wieder etwas besonders zu jeglicher Art von Pasta, schmeckt es doch so herrlich nach Italien, Urlaub, und gutem Essen. Solch ein Pesto ist keine Zauberei, und in 5 Minuten zubereitet. Für 4-6 Portionen benötigt man folgende Zutaten:

  • 1 großes Bund Basilikum
  • 3 Knoblauchzehen
  • 120 gr Parmesan am Stück
  • 150 gr Pinienkerne
  • Salz
  • Pfeffer
  • Olivenöl, extra vergine

Die Pinienkerne werden in einer Pfanne angeröstet.

Das dauert maximal 3 Minuten. Wichtig ist hier, dass die Pinienkerne nicht verbrennen. Eine mittleres Braun an einigen Kernen ist noch in der Toleranz. In eine Küchenmaschine mit eingesetztem Messer macht derweil die restliche Arbeit. Der Parmesan dreht eine kurze Runde solo in der Maschine, bis er schön bröselig ist. Dazu kommen die Knoblauchzehen, etwas Salz, eine Spur Pfeffer, und die Basilikumblätter.

Nun dreht das Ganze noch eine kurze Runde. Die gerösteten Pinienkerne kommen dazu, und die Küchenmaschine wird noch einmal für 15 Sekunden aktiviert. Diese Masse kommt in eine Schüssel und wird mit viel Olivenöl zu einem sämigen Brei verrührt. Nochmals mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fertig.

Dieses Pesto kann im Kühlschrank einige Tage aufbewahrt werden, wenn man eine Schicht Olivenöl oben drauf gießt. Wer es scharf mag, gibt eine halbe Chilischote mit in die Küchenmaschine. Wer mag, kann einen Spritzer Zitronensaft dazu geben.

Vor dem Servieren wird die Pasta al dente gekocht. In einer Pfanne wird die Pasta dann im Pesto angeschwenkt, eventuell unter Zuhilfenahme von ein klein wenig Nudelwasser. Das gibt einen gewissen Glanz und auch eine Sämigkeit. Vor dem Servieren noch ein kleiner Klecks Pesto oben auf, ein Schwenk Olivenöl darüber, und zwei kleine Basilikumblätter als Garnierung. Guten Appetit!

Die Stars in der Reihenfolge ihres Auftrittes:


Pinienkerne


Parmesan


Basilikum


Knoblauch


Olivenöl


Salz


Pfeffer


Kommentare

  • Keine Kommentare gefunden

Einen Kommentar verfassen

0 / 500 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte zwischen 2-500 Zeichen lang sein
Nutzungsbedingungen.

Diese Seite teilen

    

RSS Feed für "Die Kochecke"

 Wenn Du immer auf dem aktuellen Stand in Bezug auf die Kochecke bleiben willst, dann kannst Du hier den RSS-Feed abonnieren.